Samstag, 23. März 2013

Kino: Die Croods

Die Croods - Animationsfilm - FSK 0 (Filmstart: 21.03.2013)

Gleich zum Filmstart haben wir uns gemeinsam den Film in 3D angeschaut und vor allem Eliza (8 Jahre) war begeistert.

Story: Familie Crood gehört zu den letzten Überlebenden ihrer Spezies und leben in ihrer heimischen Höhle. Nachdem ihr Zuhause zerstört wurde, müssen sie ihre sichere Höhle verlassen. Die Familie lernt den Fremden Guy kennen, der ihnen bei ihrer Suche nach einer neuen Höhle hilft. Zum Verdruss des Vaters Grug verliebt sich der aufgeweckte junge Nomade in seine Tochter Eep. Sie bekommen atemberaubende Pflanzen, Tiere und außergewöhnliche Orte zu sehen. Nun beginnt das Abenteuer und ein spannender Neuanfang...  

Fazit: Der Film ist ein spannender und lustiger Familienfilm, bei dem auch die Eltern ihren Spaß haben. Es ist ein fantasiereicher und farbprächtiger Film mit neuen Tier- und Pflanzenschöpfungen. Aufgrund der tollen Effekte (wie Feuerfunken, Steinfälle...) lohnt sich 3D.
Ich persönlich würde den Film erst ab 6 Jahren empfehlen. Da es hier einen Vater-Tochterkonflikt bezüglich der Ansichten und Zukunftspläne gibt. Dieser ist unter 6 Jahren bestimmt schwer verständlich. Zudem gibt es einen traurigen Moment. In diesem trennt sich die Familie von Vater Grug und ein Wiedersehen ist erst nicht in Sicht.
Alles im Allen ein unterhaltsamer Film mit liebenswerten und lustigen Charakteren.

Ich hoffe, der Beitrag hat Euch neugierig gemacht. Viel Spaß bei Euren Kinobesuch!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen