Dienstag, 12. April 2016

Rezension: Bernd Gieseking - Pommes, der Goldfisch


Pommes, der Goldfisch - Kinderbuch

Hardcover
Seiten: 32
Verlag: Lappan
Empfohlenes Alter: ab 4 Jahren
Autor: Bernd Gieseking
Illustratorin: Dorothée Böhlke
Preis: 12,95€ (D), 13,40€ (A)
ISBN: 978-3-8303-1240-6

Leseprobe

Autor: Bernd Gieseking ist Kabarettist und Schriftsteller. Als Autor arbeitet er für Hörfunk und Theater. Für den WDR Kinderfunk schreibt er Hörspiele („Die Honigkuchenbande“, „Trolle nach Süden“, Trolle nach Irland“, Trolle nach Island“) und produziert Features (u.a. „Holz her! Aus dem Leben der Zimmerleute“). Seit 25 Jahren ist er mit Solo-Kabarett-Programmen unterwegs, seit mittlerweile 20 Jahren präsentiert Bernd Gieseking seinen jährlichen satirischen Rückblick „Ab dafür!“ auf umfangreicher Tournee in Deutschland. Im Fischer Verlag erschien 2012 „Finne dich selbst!“, ein Roadmovie als Reiseroman.

Illustratorin: Dorothée Böhlke ist Illustratorin und Grafikerin, außerdem Autorin von Kinderbüchern. In Frankfurt am Main und Paris aufgewachsen, lebt und arbeitet sie schon seit Jahren in Hamburg, wo sie auch Illustration und Kommunikationsdesign studierte, bevor sie in Werbeagenturen und Zeitschriftenverlagen als Layouterin begann.

Buch: Felina möchte ein Haustier haben, aber ihre Eltern finden viele Argumente dagegen: Ein Haustier macht Arbeit, und es kostet Geld ...
Außerdem hat Felina ziemlich seltsame Vorstellungen davon, welches Tier sie gerne haben möchte. Ihre Eltern haben schließlich eine Idee, doch Felina ist davon alles andere als begeistert. Aber dann erlebt sie eine Überraschung ...
Fazit: Kann ein Goldfisch mit einem Gnu, einer Giraffe oder einem Hund mithalten?

Felina wünscht sich nichts sehnlicher als ein Haustier. Aber ihre Eltern haben so ihre Bedenken. Zudem reagiert ihr Vater auf Katzen allergisch - eigentlich auf jedes fellige Wesen. Felinas Eltern finden immer ein Argument gegen ihre 'Haustiervorschläge'. Am nächsten Tag erwartet sie eine Haustier-Überraschung. Aber mit dem Goldfisch kann man weder kuscheln noch rausgehen. Mit ihm kann Felina einfach nichts erleben oder doch?

Der Autor schrieb eine witzig-moderne Geschichte. Die Textpassagen sind eingängig und kindgerecht verfasst. Sie enthalten viel wörtliche Rede, die für eine Extraportion Lebhaftigkeit sorgen. Felinas Wünsche nach einem Kälbchen, Löwe und Co. sind sehr amüsant. Gemeinsam mit ihr lernen die jungen Leser sich auch mit kleineren Dingen zufrieden zugeben.

Die Illustrationen kommen modern, fröhlich und frech daher - die perfekte Ergänzung zur Geschichte. Jede Seite ist sehr detailreich und farbenfroh gestaltet. Die liebevollen Illustrationen verbreiten gute Laune und runden das Kinderbuch perfekt ab.

Ein modernes Kinderbuch, das kleine Leser begeistert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen