Mittwoch, 7. August 2013

Salvacold

Ich dürfte die Wirkung des Salvacold Akupressur Eisbandes ausprobieren.

Viele Menschen leiden an Migräne und häufigen Kopfschmerzen. Zur natürlichen Schmerzbehandlung ohne Medikamente wurde Salvacold entwickelt. 
Es ist ein samtiges Stirnband, das ein herausnehmbaren Kühlstreifen enthält und Akupressur-Noppen in der Innenseite hat. Diese Kombination wirkt entspannend und schmerzlindernd.

Anwendung:
Das Stirnband mit dem Kühlstreifen für ca. 30 Minuten ins Tiefkühlfach legen und anschließend um den Kopf legen. Dank der Klettverschlüsse passt sich das Stirnband dem Kopfumfang perfekt an. Die Akupressur-Noppen lassen sich nach innen oder außen tragen.
Nach ca. 20 Minuten muss das Stirnband wieder ins Tiefkühlfach und kann bei Bedarf mehrmals verwendet werden. 

Fazit:
Die Verarbeitung des Stirnbandes und der Kaltkompresse ist sehr gut. 
Das kühlende und weiche Stirnband trägt sich sehr angenehm. Es hat auf mich wirklich eine entspannende Wirkung. Salvacold steigert das Wohlempfinden und bietet mehr Bewegungsfreiheit. Ich muss meine Kühlkompresse nicht mehr auf meiner Stirn festdrücken. Meinen Kopf kann ich auch in die richtige Position drehen ohne das lästige Verrutschen der Kompresse.
Salvacold ist eine praktische Erfindung, die mir bei leichten bis mittleren Kopfschmerzen geholfen hat.

Das Stirnband ist für 29,80€ im Online-Shop in zwei Größen erhältlich. Salvacold findet ihr auch auf Facebook.

Ich bedanke mich für das wohltuende Testprodukt beim Salvacold Team.

Kommentare:

  1. Ich denke, dass mich das Band stören würde! Aber wenn es wirklich hilft, ist es eine tolle Sache. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      das Band hat einen sehr bequemen Sitz und passt sich dem Kopfumfang an. So drückt es nicht und ich fand es angenehm zu tragen.

      Löschen