Donnerstag, 28. März 2019

Rezension: Laura Lamping - Rica und Hoppel retten das Osterfest

Rica und Hoppel retten das Osterfest
Gebundene Ausgabe mit Fell zum Fühlen und Streicheln
Seiten: 16
Verlag: Kaufmann
Empfohlenes Alter: ab 3 Jahren
Autorin: Laura Lamping
Illustratorin: Johanna Ignjatovic
ISBN: 978-3-7806-6349-8
Preis: 14,95€ (D); 15,40€ (A)

Autorin: Laura Lamping hat Komparatistik und Kulturanthropologie studiert. Sie wohnt und arbeitet im Schwarzwald.

Illustratorin: Johanna Ignjatovic ist ausgebildete Textildesignerin. Sie arbeitet als freie Cartoonistin und Kinderbuchillustratorin und lebt mit ihrem Mann am Bodensee.

Buch: Oh nein, Hase Hoppel hat alle bunten Ostereier zerbrochen! Zum Glück ist das kleine Schaf Rica sofort zur Stelle, um ihm zu helfen. Auch die Hühner, die Eule, das Eichhörnchen, Waschbär Konrad und die kleine Raupe packen mit an. Gemeinsam müsste es den Freunden doch gelingen, das Osterfest zu retten, oder etwa nicht?
Fazit: Kurz vor dem Osterfest trifft Rica auf Hoppel. Der Osterhase weint fürchterlich, da er alle bunten Eier zerbrochen hat. Nun hat er Angst, dass das Osterfest in diesem Jahr ausfallen muss. Aber dann hat Rica die rettende Idee. Alle Freunde packen mit an, um das Osterfest zu retten ...
Laura Lamping schuf eine warmherzige und fröhliche Ostergeschichte, von der sich die kleinen Leser sofort angesprochen fühlen. Rica, Hase Hoppel, Waschbär Konrad und Co. schließt jeder gleich ins Herz. Als Hoppel dicke Tränen vergießt, ist ihm das Mitgefühl sicher. Umso schöner ist es, das Hase Hoppel zum Schluss der Geschichte wieder lachen kann. 'Rica und Hoppel retten das Osterfest' ist nicht nur eine spannende Rettungsmission - sondern auch eine wundervolle Freundschaftsgeschichte. Hoppels Freunde stehen ihm hilfreich und immer bestens gelaunt zur Seite, egal wie anstrengend die Rettung des Osterfestes ist. Und wer hätte gedacht das in Waschbär Konrad und seiner Freundin die Raube wahre Künstler stecken? Die Geschichte zeigt wie wichtig Zusammenhalt unter Freunden ist. Darüber hinaus verdeutlicht sie, dass das Schöne am Osterfest die gemeinsame Zeit und das Lachen ist.
Die farbenfrohen, lebendigen und niedlichen Illustrationen von Johanna Ignjatovic spiegeln die Geschichte perfekt wider. Als Leser kann man beim Betrachten der lebhaften Illustrationen den Frühling regelrecht spüren. In dieser zauberhaften Geschichte gibt es für die kleinen Leser noch ein weiteres Highlight. Sie können das weiche Fell von Rica fühlen und streicheln!
Diese fröhliche Ostergeschichte sollte in jedem Kinderbücherregal seinen festen Platz haben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten