Freitag, 15. Dezember 2017

Rezension: Kirsten Boie - King-Kong, Das Weihnachtsschwein


King-Kong, Das Weihnachtsschwein
Hörbuch
1 Audio CD
Spielzeit: 38 Minuten
Empfohlenes Alter: ab 5 Jahren
Verlag: JUMBO
Autorin: Kirsten Boie
Sprecher: Karl Menrad
Preis: 7,00€
ISBN: 978-3-8337-3791-6
 
Autorin: Kirsten Boie, geboren 1950 in Hamburg, ist eine der renommiertesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Nach ihrem Studium promovierte sie in Literaturwissenschaft und arbeitete anschließend als Lehrerin. Nach der Adoption des ersten Kindes musste sie auf Verlangen des vermittelnden Jugendamtes die Lehrerinnentätigkeit aufgeben und begann zu schreiben. 1985 erschien Kirsten Boies erstes Buch, "Paule ist ein Glücksgriff", das mehrfach ausgezeichnet wurde. Für ihr Gesamtwerk erhielt Kirsten Boie im Jahr 2007 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises und im Jahr 2008 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. 2011 wurde sie mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis ausgezeichnet. Inzwischen sind von Kirsten Boie rund 100 Bücher erschienen und in zahlreiche Sprachen übersetzt worden. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurde ihr 2011 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen. Kirsten Boie hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Mann bei Hamburg.
 
Sprecher: Karl Menrad, geboren 1944 in Neustadt/Schwarzwald, spielt seit fast vierzig Jahren auf Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er studierte Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaft, bis er 1968 sein erstes Engagement als Schauspieler erhielt. Es folgten weitere Verträge, unter anderem war Menrad 14 Jahre lang am Burgtheater Wien engagiert. Das Fernsehpublikum kennt ihn aus der ORF-/ZDF-Serie "Schlosshotel Orth". Heute arbeitet Karl Menrad als Schauspieler, Rundfunk-, Hörbuch- und Synchronsprecher. Er lebt in Wien.

Hörbuch: Mama hat Adventsgestecke für die Kegelclub-Weihnachtsfeier gebastelt. Doch dann rupft King-Kong in einer unbeobachteten Minute die Adventsgestecke kaputt und knabbert an den Tannenzweigen. Wie soll Jan-Arne Mama das nur beibringen?
Fazit: Jan-Arnes Mutter steckt im Weihnachtstress und hat wenig Zeit für ihn. Dann erteilt sie ihm noch eine unliebsame Aufgabe: den Meerschweinkäfig saubermachen. Obwohl es nicht erlaubt ist, lässt er sein Meerschein King-Kong frei in der Küche herumlaufen. Als ihn dann sein Freund Michi zum Schlittenfahren abholt, hat sich King-Kong versteckt und Jan-Arne kann ihn nicht zurück in den Käfig setzten. Aber was kann schon passieren, er ist ja gleich wieder zurück ...

Kirsten Boie schuf eine etwas andere Weihnachtsgeschichte. Bei der es sich nicht um das besinnliche Weihnachtsfest, sondern um den jungen Jan-Arne und sein Meerschwein dreht. Jeder Junge und jedes Mädchen kann sich wahrscheinlich mit Jan-Arnes Problem identifizieren. Er hat sich nicht an die Anweisungen seiner Eltern gehalten und sich ablenken lassen. Schon ist das Chaos perfekt! Soll er lügen oder die Wahrheit sagen. Was passiert, wenn Jan-Arne King-Kong verrät? Muss er dann sein geliebtes Meerschwein abgeben? Es ist spannend und amüsant zu hören, wie Jan-Arne versucht das Adventsgesteck-Chaos wieder gutzumachen.

Karl Menrad lässt mit seiner tollen, sympathischen Stimme die Charaktere lebendig werden. Er liest die Geschichte hervorragend und lässt den Hörer an Jan-Arnes Gefühlen teilhaben. Egal ob er keine Lust auf Käfigputzen hat oder verzweifelt nach einer Lösung sucht, man fühlt mit Jan-Arne mit.

Eure Kinder lieben tierisch, chaotische Abenteuer? Dann sollten sie sich diese Geschichte nicht entgehen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten